Du hast aktuell keine Artikel im Warenkorb.

Blog - Wanna be my Valentine?

Wanna be my Valentine?
von carameo carameo 14.02.2019 09:36

Da ist er wieder, der Tag der Liebespaare oder solcher, die es werden wollen. Das Datum, an dem wir unsere Zuneigung materialisieren sollen, durch ein geschickt und durchdacht gewähltes Geschenk auf den Punkt bringen und die Erwartungen unserer Liebsten zumindest erfüllen, am besten übertreffen sollen. Persönlich soll es sein, aber auch nicht zu verschroben. Romantisch, aber auch vorzeigbar.

Und spürst Du ihn, den Valentins-Druck?

Der Einzelhandel versucht es Dir ja eigentlich einfach zu machen. Fertig gebundene Sträuße liegen neben der Kasse, Du brauchst nur zuzugreifen! Dazu noch eine Schachtel Mon Cheri und fertig bist Du für dieses Jahr! Puh, das ging leicht …

Deine Liebste wird doch damit zufrieden sein, oder? Sie mag doch die Piemont-Kirsche, die gibt es schließlich nicht das ganze Jahr und die Küsschen, die gibt man doch nur guten Freunden, aber für sie hast Du extra auch noch Blumen gekauft - läuft bei Dir, denkst Du.

Klar, sie wird sich freuen und Du bist aus dem Schneider. Aber darf ich ehrlich mit Dir sein? Vielleicht kommst Du auch selber drauf. Worüber freut sie sich? Über die so wahnsinnig originellen Pralinen mit dem französischen Namen - o lala, Frankreich, Paris, Stadt der Liebe und so … mehr Zaunpfahl hattest Du wohl nicht, was? - oder über den von einer bestimmt sehr netten ALDI-Aushilfe gebundenen Blumenstrauss? Ja, sie wird sich freuen und zwar darüber, dass Du es nicht vergessen hast. Verstehst Du? Alleine die Tatsache, dass du etwas besorgt hast, wird sie glücklich machen, denn so entgeht sie der Enttäuschung und erspart sich (und Dir) eine trauriges und vorwurfsvolles Gespräch. Puh, Glück gehabt, er hat etwas gekauft …

Und, spürst Du ihn? Den bitteren Beigeschmack? Ja, oder?

Es ist ein bißchen so wie damals, als wir Kinder zu Opas Geburtstag mit der Fernsehzeitung oder ner Schachtel Kippen ausgestattet wurden und diese als Geschenk überreichen mussten. Hat sich Opa auch gefreut. Irgendwie. Klar. 

Aber erinnere Dich… Wann haben die Augen Deiner Lieben früher so richtig geleuchtet? Was wurde stolz herumgezeigt und von allen bewundert und bei welchen Geschenken wurdest Du geherzt und Dein Kopf gewuschelt?

Richtig - bei etwas Selbstgemachtem! 

Also, Du weißt wie es geht. Du musst Dich nur erinnern. Lass die Blumen im Laden und die Pralinen andere kaufen. Denn Du weißt es eigentlich besser.

Mach etwas selbst! 

Das Foto zeigt Carameo Mikrozement in Betonoptik.

Die Farbe ist eine Mischung aus den Farben No.61 und No.94